Mäuse- und Zecken-Invasion nach mildem Winter 05.04.2014

Mäuse -Invasion nach mildem Winter
Der milde Winter hat uns vor morgendlichem Schneeschieben und Eiskratzen an den Autoscheiben verschont. Die viel zu milde Jahreszeit ist nun schuld an einer Mäuse- und Zeckenplage. Nach Angaben des Landesbauernverbandes konnten sich die Tierchen reibungslos vermehren. Die Tiere unterhöhlen nicht nur die Böden, sie fressen auch Wurzeln an. Es sei nicht absehbar, ob durch die Mäuseinvasion nun Ernteausfälle drohen.

Doch auch die Zecken sind in Wald und Flur schon ziemlich zeitig aktiv, so dass man mit einem Befall rechnen muss. Die Tiere sind für den Menschen sehr gefährlich, da sie Erreger der Borreliose und der Frühsommer-Meningoenzephalitis übertragen.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
27.792
Gundu la aus Mannheim | 04.04.2014 | 22:15  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.04.2014 | 03:28  
7.384
Jana Behm aus Lößnitz | 05.04.2014 | 11:20  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 05.04.2014 | 14:29  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.04.2014 | 15:59  
7.384
Jana Behm aus Lößnitz | 05.04.2014 | 19:42  
27.792
Gundu la aus Mannheim | 05.04.2014 | 20:16  
7.384
Jana Behm aus Lößnitz | 06.04.2014 | 18:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.