Falsche Fünfziger im Umlauf - Polizei warnt 19.01.2015

Foto: Jana Behm
Im Landkreis Zwickau haben Unbekannte falsche 50-Euro-Banknoten in Umlauf gebracht. Die gefälschten Banknoten bemerkte man bei Einzahlungen an Bankautomaten bzw. Bankschaltern.
Laut Deutscher Bundesbank bestehen echte Geldscheine aus Baumwolle und sind griffig. Blüten hingegen sind dünn und glatt. Nicht nur das Wasserzeichen und die Wertzahl auf der Vorderseite oben links, die erst im Gegenlicht vollständig zu erkennen ist, sind sichtbare Merkmale einer echten Banknote. Auch wenn man den Schein kippt, sieht man das Hologramm schimmern und den glänzenden Streifen rechts in verschiedenen Farben.
Ebenso beim Kippen verändert sich auch Farbe der Wertzahl auf der Rückseite auf Fünfzig, Hundert, Zweihundert- und Fünfhundert-Euroscheinen.
Wenn man einen echten Schein gegen das Licht hält, kann man einen dunklen Streifen erkennen. Auf diesem Streifen, dem Sicherheitsfaden, steht das Wort Euro und auch ganz klein die Wertzahl der Note.

Beitrag.". Falsche Fünfziger im Umlauf - Polizei warnt 19.01.2015“ von Jana Behm
auch veröffentlicht unter:
http://aktuelle24.net/nachrichten/falsche-funfzige...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.