Drohende Unwetter im Freistaat - starke Gewitter im Anmarsch 27.05.2014

In Deutschland und auch in Sachsen wird es ungemütlich. Zur Stunde warnt der Deutsche Wetterdienst vor Starkregen und Hagel in Zwickau, Chemnitz und dem Erzgebirge. Auch Nord-Sachsen und Stadt und Landkreis Leipzig werden in die Warnungen einbezogen.

Laut Deutschem Wetterdienst nehmen die heftigen Schauer und Gewitter im Verlauf des Nachmittags und Abends immer mehr zu. In der kommenden Nacht kann es dann noch heftiger werden: Anhaltender Regen mit Gewitter und Hagel. Es können – so die Meteorologen - örtlich 25 bis 35 Liter pro Quadratmeter fallen. Sogar 40 bis 50 Liter sind möglich. Viellicht auch mehr: Möglich seien lokal bis zu 80 Liter.

Die Hagel-Körner können bis zu zwei Zentimeter dick werden. Die ergiebigsten Niederschläge regional fallen eng begrenzt aus. Im Nachbarort kann es schon wieder ganz anders aussehen, so die Prognose.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.