Tausende Flüchtlinge überqueren österreichisch-deutsche Grenze 28.10.2015

Wie heute ein Radiosender berichtet, hält der Andrang von Flüchtlingen an der österreichisch-deutschen Grenze unvermindert an. Wie ein Sprecher der Bundespolizei bekanntgab, kamen am 27.10.2015 bis in die Abendstunden etwa 5500 Menschen im Raum Passau an. Am Montag hatten etwa 8000 Flüchtlinge in Bussen die Grenze zu Niederbayern erreicht.
Am Morgen sollen noch etwa 1700 Flüchtlinge in der Dreiländerhalle in Passau sowie 1000 Menschen in der Niederbayernhalle in Ruhstorf untergebracht gewesen sein. Die Menschen sollen am Morgen mit drei Sonderzügen von Passau aus in andere Gemeinden gebracht werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.