Schwere Ausschreitungen in der Schweiz - Zürich wird immer mehr zur Metropole für Reiche 14.12.2014

Geschrieben von: NP 13. Dezember 2014

Linksautonome haben in Zürich bei einer nicht genehmigten Demonstration in der Nacht von Freitag auf Samstag sieben Polizisten verletzt, Autos niedergebrannt und Geschäfte geplündert. Der Sachschaden beläuft sich laut der Behörden auf mehrere Hunderttausend Franken. Die Proteste richteten sich nach Angaben von Beteiligten dagegen, dass Zürich immer mehr zu einer “Metropole für Reiche” werde.

2 Videos unter

Quelle:http://www.netzplanet.net/ausschreitungen-durch-li...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.12.2014 | 19:51  
6.843
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg | 14.12.2014 | 20:12  
6.843
Klaus Dieter Hotzenplotz aus Marburg | 14.12.2014 | 20:12  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.