Sachsens Linkspartei befürchtet aufgeheizte Stimmung in Heidenau 29.08.2015

Quelle: Junge Welt 29.08.2015
....die Landesregierung hat in den letzten Jahren das Gewaltmonopl der Polizei abgebaut. Die Linke in Sachsen hat stets davor gewarnt und gefordert. mehr Anwärter auszubilden und einzustellen. Jetzt erleben wir, dass permanent der polizeiliche Notstand ausgerufen wird.................Diese Saat hat die CDU in Sachsen zu verantworten................

Quelle: Junge Welt 29.08.2015
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
13 Kommentare
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 29.08.2015 | 16:48  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 30.08.2015 | 01:07  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.08.2015 | 05:05  
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 30.08.2015 | 11:42  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 30.08.2015 | 23:14  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 31.08.2015 | 03:20  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.08.2015 | 17:33  
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 31.08.2015 | 17:38  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 31.08.2015 | 17:48  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 01.09.2015 | 02:02  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.09.2015 | 02:49  
8.034
Hans-Joachim Zeller aus Marburg | 01.09.2015 | 17:16  
54.248
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 05.09.2015 | 03:33  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.