Pro Tag 750 neue Flüchtlinge im Freistaat 01.10.2015

Von den Flüchtlingen in den Erstaufnahmeeinrichtungen in Sachsen warten derzeit bis zu 6500 auf ihre medizinische Erstuntersuchung. Das sagte Innenminister Markus Ulbig am Donnerstag. Derzeit könnten landesweit täglich 300 Untersuchungen durchgeführt werden.

Täglich kommen seinen Angaben zufolge bis zu 750 neue Flüchtlinge in den Freistaat.
Die hohe Zahl ergebe sich daraus, dass Sachsen in den zurückliegenden Wochen aus Bayern 4500 Asylbewerber weniger abgenommen habe als vorgesehen, so dass diese nun in einer Größenordnung von rund 450 Flüchtlingen täglich zusätzlich
aufgenommen werden müssten. Normal seien 200 bis 300 täglich.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.