Erzgebirgskreis - Sachsen erwarten unzählige Asylbewerber 27.06. 2014

Die Sachsen müssen mit steigende Asylbewerberzahlen rechnen, auch der Erzgebirgskeis muss weiter aufstocken.

Bis Jahresende ist nach Angaben der Landesdirektion mit rund 10.000 Antragstellern zu rechnen. Im Vorjahr war es gut die Hälfte. Nach einem Schlüssel werden die Bewerber auf die kreisfreien Städte und Landkreise verteilt.

Auf den Erzgebirgskreis entfallen insgesamt 900 Neuzugänge - 200 mehr als zu Jahresbeginn angekündigt. Unklar ist derzeit, wie der Landkreis mit dem Zuwachs umgeht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.