Erste Pegida-Demo in Aue am Abend des 9. März 10.3.2015

erste Pegida-Demo in Aue 9.3.2015 Foto: Jana Behm
An der ersten Pegida-Demo in Aue beteiligten sich auffallend weniger Menschen als angemeldet. Die Demo von Pegida Chemnitz-Erzgebirge in Aue verlief weitgehend ohne Störungen. Am Montagabend folgten rund 750 Menschen dem Aufruf des islamkritischen Bündnisses. Sie zogen nach einer Kundgebung über den Innenstadtring. Gegen 19 Uhr versuchten laut Polizei rund 40 Gegendemonstranten aus der linken Szene die Versammlung zu stören. Ihnen wurden Platzverweise erteilt. An der Kundgebung der Partei "Die Linke Aue-Schwarzenberg" auf dem Altmarkt beteiligten sich rund 150 Menschen. 300 Bereitschaftspolizisten waren im Einsatz.
Auch in anderen Städten in Sachsen demonstrierten einige tausend Menschen.
In Leipzig kam es am Rande der Legida-Kundgebung zu kleineren Ausschreitrungen, da vor den Demos Unbekannte einen Buttersäure-Anschlag auf das Parkhaus am Augustusplatz verübten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.