Einflussreiche Politiker gegen Merkels Flüchtlingspolitik 15.11.2015

Foto: Jana Behm
Von Christoph Herwartz
In der Union positionieren sich einflussreiche Politiker gegen Merkels Flüchtlingspolitik. Keiner von ihnen hat eine Chance, Merkel zu stürzen.
Lange hat er geschwiegen, dann zögerlich Kritik geäußert, nun taucht er plötzlich auf aus der Masse der Schweigenden in der CDU. Finanzminister Wolfgang Schäuble mischt sich in die Flüchtlingsdebatte ein. Der Ex-Parteichef, Politik-Veteran und das älteste Mitglied der Bundesregierung kritisiert keine Sachentscheidung der Kanzlerin. Er setzt ihrem "Wir schaffen das!" das Bild einer Lawine entgegen, von der er noch nicht einmal wisse, ob sie schon im Tal sei – die Gefahr also gebannt ist. Das ist mehr als ein anderer Zungenschlag, es ist ein alarmistischer Gegenentwurf zu Merkels Zweckoptimismus.
Als "Ersatzkanzler" wurde er schon bezeichnet. Schäuble könnte, sollte es zur Revolution in der CDU kommen, den Übergang organisieren, bis die Union einen neuen Kanzlerkandidaten gefunden hat. Denn Schäuble gilt als harter Verhandler, als einer, der den Überblick behält, als Realist. In der Eurokrise hat er gezeigt, dass er ohne Sentimentalitäten sogar den Integrationsprozess der Europäischen Union zurückdrehen würde, um das Gesamtgebilde zu retten. Damals wollte er Griechenland pleitegehen lassen und somit aus dem Euro werfen, um die Kosten der Staatsrettung nicht noch weiter ausufern zu lassen. Nun könnte er es sein, der die Reisefreiheit innerhalb der EU beschränkt, um Flüchtlinge loszuwerden.
Merkel will das nicht. Sie hofft, dass der Patient EU auch ohne Amputation überlebt. Und sie will es später nicht gewesen sein, die den oft bejubelten Integrationsprozess Europas gestoppt hat. Damit steht sie am linken Rand ihrer Partei. Kann sie diesen Kurs halten ohne gestürzt zu werden? Neben Schäuble gibt es weitere Gegenspieler mit Einfluss
Quelle: n-tv.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
54.344
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 15.11.2015 | 16:52  
5.638
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 15.11.2015 | 17:22  
7.378
Jana Behm aus Lößnitz | 15.11.2015 | 19:34  
3.922
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 16.11.2015 | 15:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.