Das unendiche Geschäft mit dem unsichtbaren Tod - Drogendelikte mit Crystal in Sachsen Tendenz weiter steigend 11.07.2014

Der Freistaat verstärkt den Kampf gegen Crystal. An der sächsisch-tschechischen Grenze soll der Zoll verstärkt nach Dealern fahnden
Heute bringt Sachsens Gesundheitsministerin Christine Clauß einen sogenannten Entschließungsantrag in den Bundesrat ein. Sachsen selbst hatte sich vor kurzem einen 10 Punkte Plan verordnet – nun setzt der Freistaat noch auf die Hilfe des Bundes.
Gefordert wird laut Ministerium, dass beispielsweise Bundespolizei und Zoll mehr als bisher den Kampf gegen die Drogendealer unterstützen. Auch soll der Bund Präventionsmaßnahmen länderübergreifend steuern. Anfang der Woche war bekannt geworden, dass die Drogendelikte im Zusammenhang mit Crystal hier in Sachsen immer weiter ansteigen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
54.268
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 11.07.2014 | 15:26  
7.342
Jana Behm aus Lößnitz | 11.07.2014 | 18:50  
54.268
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 12.07.2014 | 19:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.