Aufruf zur Befragung von ehemaligen Beteiligten, die sich im Bundesfreiwilligendienst engagierten 03.09.2014

In letzter Zeit wird viel über freiwilliges Engagement – insbesondere über die Freiwilligendienste – gesprochen und wie gewinnbringend dieses Engagement für alle Beteiligten ist. Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat die Institute ISG Institut für Sozialforschung und Gesellschaftspolitik, INBAS-Sozialforschung und INBAS beauftragt, die Umsetzung der Freiwilligendienste wissenschaftlich zu untersuchen, um Anregungen für deren Weiterentwicklung zu gewinnen.
Um Aussagen beispielsweise zu Wirkungen des Freiwilligendienstes auf Engagement und Berufswahl treffen zu können, sollen auch ehemalige Freiwillige befragt werden. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie an der 10-minütigen Online-Befragung teilnehmen und darüber Auskunft geben, wann und wo Sie Ihren Freiwilligendienst geleistet haben, warum Sie sich dazu entschieden hatten sowie was Ihnen besonders gut und was Ihnen weniger gut gefallen hat. Es spielt dabei keine Rolle, wann und in welchem Dienstformat Sie Ihren Freiwilligendienst gemacht haben (nur Freiwilligendienste im Inland). Die Befragung ist selbstverständlich anonym.
Ihre Teilnahme an der Befragung ist für uns sehr wichtig! Nur so können wir uns ein richtiges Bild von Ihren Erfahrungen mit dem Freiwilligendienst machen und Vorschläge für eine Verbesserung der Freiwilligendienste entwickeln. Wir danken Ihnen bereits jetzt für Ihre Unterstützung! Den Link zur Befragung können Sie selbstverständlich gerne an andere ehemalige Freiwillige weitergeben!
Zur Befragung gelangen Sie über den folgenden Link:
https://www.isg-institut.de/ehemaligenbefragung
Quelle: https://www.bundesfreiwilligendienst.de/aktuelles/...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.