Staatsbetrieb Sachsenforst strebt größere Holzschlagung an 23.3.2016

Größere Holzschlagung für 2016 angekündigt Foto: Jana Behm
Wie heute durch einen Radiosender bekannt wurde, will der Freistaat mehr Holz losschlagen, um somit künftig mehr Holz zu verkaufen. Laut Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt soll dem Rohstoff „Holz“ eine höhere Bedeutung zukommen. Rund 1,1 Millionen Kubikmeter Holz wurden 2015 im Staatswald geschlagen und verkauft. Nach den Worten von Sachsenforst könnte sich die Zahl in Zukunft auf 200.000 bis 300.00 Kubikmeter Holz erhöhen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.