Im Visier eines Mönchsgeiers beim Landeanflug 08.06.2014

Mönchsgeier vor dem Abflug
Unlängst besuchte ich eine wunderschöne und ziemlich aufregende Vorführung von Greifvögeln im Erzgebirge. Ja, das ist garnicht so ganz ohne. Weißkopfadler, Seeadler, Gänsegeier, und Mönchsgeier. Wenn so ein riesiger Greifvogel in der Natur direkt auf einen zugeflogen kommt, kann einem schon anders werden. Die Besucher werden schon vorher aufgeklärt, ruhig zu bleiben, im Falle ein Greifvogel bliebe bei irgendeinem Besucher sitzen. Schließlich passiere dies schon ab und zu. Der riesige Mönchsgeier hob ab und kam doch wirklich direkt auf mich und meine Kamera zugeflogen. Wenig später verspürte ich vollkommen unerwartet auf meinem Kopf einen kurzen Ruck. Schließlich hatte ich meine Kamera angesetzt, um voll konzentriert gute Bilder zu schießen. Anscheinend benutzte der furchteinflößende Riese meinen Kopf so als eine Art kurzen Absprung zur Landebahn und hatte mich anscheinend schon bei seinem Abflug ins Visier genommen. Was macht man in so einem Fall? Ruhig ganz ruhig bleiben und siehe da der Riesenvogel landete später sicher auf dem Lederhandschuh seines Falkners. Da kann einem schon anders werden, aber wie heißt es so schön „Live ist Live“. Ja in der Ruhe liegt die Kraft, die in so einem Augenblick durch den Körper schießt. Es gehört schon jede Menge Mut dazu, mit solchen riesigen Greifvögeln sicher und ohne jegliche Angst umzugehen. Wenn man sich allein schon den wulstigen Schnabel anschaut.
Später bemerkte ich, dass mir der Riesenvogel durch den kurzen Aufprall meinen Schalter meiner Kamera wahrscheinlich mit seiner Kralle ungewollt auf manuell verstellt hatte, da alle Aufnahmen auf einmal verschwammen. Kein Problem, der Schalter ließ sich wieder umstellen.
Mönchsgeier sind die größten Vögel Europas und erreichen ein Körpergewicht von 7 bis 12 kg und man begegnet den Vögeln mit großer Ehrfurcht. Greifvögel sind wunderschön, jetzt umso mehr. Jedenfalls habe ich mir vorgenommen, mich irgendwann mit so einem Greifvogel fotografieren zu lassen als Erinnerung.

Copyright by Jana Behm
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.