Astronomisches Ereignis - Sonnenfinsternis 2015 - Im März 2015 ereignet sich die erste totale Sonnenfinsternis des Jahrtausends. 7.3.2015

Im März 2015 ereignet sich die erste totale Sonnenfinsternis des Jahrtausends.

Am 20. März 2015 ereignet sich ein ganz besonderes Naturschauspiel: eine totale Sonnenfinsternis. Dabei verschwindet die Sonne für zweieinhalb Minuten vollständig hinter dem Mond. Doch wer das Spektakel beobachten möchte, sollte sich warm anziehen, besonders gut zu sehen ist die totale Sonnenfinsternis auf der norwegischen Inselgruppe Spitzbergen und den dänischen Färöer-Inseln.
Astronomie: Sofie: Mythen und Legenden
Im März 2015: Stromnetzbetreiber fürchten sich vor Sonnenfinsternis
Sonnenfinsternis 2015: An diesen Orten ist die Sonnenfinsternis zu sehen
Besonderes Himmelsspektakel: Welche Arten von Sonnenfinsternissen gibt es?
Ein Rückblick: Wann war die letzte Sonnenfinsternis?
Der Verlauf der Sonnenfinsternis 2015
Die Eklipse beginnt im Nordatlantik, 700 Kilometer südlich der grönländischen Küste und zieht in einem Bogen nach Nordosten wobei der Kernschatten die Färöer-Inseln sowie Spitzbergen überquert und schließlich etwa 70 Kilometer vom Nordpol entfernt endet. Sowohl in der Hauptstadt der Färöer-Inseln Tórshavn als Longyearbyen, dem größten Ort auf Spitzbergen ist die Sonnenfinsternis für gut zwei Minuten zu sehen.

In Deutschland können Sie dieses Spektakel als partielle Sonnenfinsternis beobachten. Beim Höhepunkt des kosmischen Schattenspiels, werden bis zu 80 Prozent der Sonnenscheibe vom dunklen Neumond bedeckt. Im Süden Deutschlands sind es immerhin noch mindestens 67 Prozent. Erst ab einer Abdeckung von 50 Prozent können Sie eine Sonnenfinsternis gut wahrnehmen, bei geringeren Prozentzahlen benötigt man eine Spezialbrille, um überhaupt etwas zu bemerken, schreibt das das Portal „sonnenfinsternis.org“.
Je nach geografischer Lage beginnt und endet die Sonnenfinsternis zu unterschiedlichen Zeiten, ungefähr zwischen 9:30 Uhr und 11:50 können Sie das Spektakel beobachten, das Maximum der Bedeckung wird je nach Ort zwischen 10:30 Uhr und 10:50 Uhr erreicht.

Die nächste Sonnenfinsternis in Deutschland

Die nächste totale Sonnenfinsternis in Deutschland werden wohl nur unsere Enkel zu sehen bekommen, sie ereignet sich erst am 02.09.2081. Ähnlich nahe kommt die „Schwarze Sonne“ Deutschland nur noch am 12.08.2026, wie „sonnenfinsternis.org“ berichtet. An diesem Tag können Sie am frühen Abend eine partielle Sonnenfinsternis beobachten.

In anderen Teilen der Welt lässt sich bereits in den nächsten Jahren eine totale Sonnenfinsternis verfolgen, etwa im März 2016 über Indonesien oder im August 2017 in den USA. In Mitteleuropa zeigt sich diese als eine partielle Sonnenfinsternis, jedoch nur mit einem bescheidenen Bedeckungsgrad.

Wie Sie die Sonnenfinsternis beobachten können

Sie können eine Sonnenfinsternis problemlos ohne optische Geräte wie Ferngläser beobachten. Schauen Sie jedoch niemals ohne geeignete Schutzbrillen in die Sonne, schwere Augenschäden bis hin zur Erblindung können die Folge sein. Spezielle Sonnenfinsternisbrillen mit besonderen Filterfolien erhalten Sie bei Augenoptikern und im Fachhandel. Auch eine partielle Sonnenfinsternis sollten Sie keinesfalls ohne Augenschutz beobachten. Normale Sonnenbrillen schützen Ihre Augen bei der Beobachtung einer Sonnenfinsternis nicht ausreichend.
Wenn Sie das Naturspektakel durch ein Fernglas oder Teleskop verfolgen wollen, um mehr Details zu erkennen, verwenden Sie spezielle Objektivfilter zur Sonnenbeobachtung, die Sie im Fachhandel erwerben können. Wollen Sie Bilder von der Sonnenfinsternis machen, decken Sie das Objektiv mit einer geeigneten Filterfolie ab.

Eine Sonnenfinsternis gehört zu den seltenen Naturspektakeln. Bei diesem Ereignis wird die Sonne von der Erde aus gesehen teilweise oder vollständig vom Mond bedeckt. Für die Menschen auf der Erde erscheint die Sonne deckungsgleich mit dem Mond. 2015 können wir wieder eine Sonnenfinsternis in Deutschland erleben.

Sonnenfinsternis 2015: Nächster Termin für Deutschland und Europa
Eine Sonnenfinsternis kann „total“ oder „partiell“ auftreten. Bei der totalen Sonnenfinsternis ist der zu sehende Durchmesser des Mondes größer, als er Durchmesser der Sonne. Solche astronomischen Spektakel sind nur in einem sehr eng begrenzten Bereich zu sehen. Bei einer partiellen Sonnenfinsternis wird hingegen nur ein Teil der Sonne durch den Mond verdeckt. Diese Art der Sonnenfinsternis kann in größeren Teilen der Welt erlebt werden.

Sonnenfinsternis 2015: Termine für Deutschland

Die Sonnenfinsternis 2015 in Deutschland findet am 20.03.2015 statt.
Eine totale Sonnenfinsternis findet in der nördlichen Polarregion rund um Grönland und die Färöer-Inseln statt.
In Deutschland kann die Sonnenfinsternis 2015 am 20.03.2015 vormittags betrachtet werden.
Partiell ist die Sonnenfinsternis über Nordafrika und ganz Europa bis in einige Teile Asiens zu sehen.
Je nördlicher ihr euch in Deutschland befindet, umso mehr wird die Sonne durch den Mond verdeckt.
Erwartet wird eine Verdeckung von rund 70 % bis 85 %.
Wollt ihr die Sonnenfinsternis ansehen, solltet ihr eine Sonnenfinsternisbrille einsetzen, um Augenschäden zu vermeiden.
Los geht es hierzulande am Freitag, 20. März gegen 9:20 Uhr.
In Berlin dauert die Finsternis von 9:38 Uhr bis 11:58 Uhr, in München geht es bereits um 9:30 Uhr los.
Ein Ende der ersten Sonnenfinsternis 2015 in Deutschland wird gegen 12 Uhr erwartet.
Der Höhepunkt für die Verdeckung der Sonne durch den Mond wird zwischen 10:30 Uhr und 10:50 MESZ erwartet.

Sonnenfinsternis 2015: Daten

Dauer der gesamten Finsternis: 4h09m
Dauer der totalen Finsternis: 1h12m
Zeitpunkt: 20.03.2015, 09:45:37.6 UT
Geografische Position: 64°26.3′N / 6°39.0′W
Sonnenhöhe: 18.5°
Wann gibt es die nächste Sonnenfinsternis in Deutschland?

Wer den Blick am Freitag, den 20.03.2015 nicht in den Himmel richtet, muss bis zum 21. August 2017 warten.
Dann findet die nächste Sonnenfinsternis statt, die in Deutschland sichtbar ist.
Allerdings ist diese Finsternis nur auf den norddeutschen Raum beschränkt.
Bei dieser Finsternis handelt es sich um eine in Nordamerika sichtbare totale Sonnenfinsternis.
Am 10. Juni 2021 kommt es zur nächsten partiellen Finsternis, die in ganz Deutschland sichtbar ist.
Die nächste totale Sonnenfinsternis Europa ist erst für den 12. August 2026 in Spanien angekündigt.
Das Jahr darauf wird für den 2. August eine Jahrtausendfinsternis am Nil erwartet. In Ägypten soll die Sonne ganze 6 Minuten und 27 Sekunden vom Mond verdeckt werden.
Die nächste Totale Sonnenfinsternis kann hierzulande erst wieder am 2. September 2081 erlebt werden.

Quelle:http://www.giga.de/downloads/stellarium/specials/s...
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
54.295
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.03.2015 | 03:39  
7.344
Jana Behm aus Lößnitz | 08.03.2015 | 12:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.