Sachsen bleibt das Bundesland mit den meisten Handwerksbetrieben 27.01.2015

Foto: Jana Behm
2014 verzeichnet nur einen minimalem Rückgang der sächsischen Handwerksbetriebe, womit Sachsen das Bundesland mit den meisten Handwerksbetrieben bleibt. Laut Wirtschaftsstatistik des Sächsischen Handwerkstags wurden per 31.12.2014 von den Kammern Chemnitz, Leipzig und Dresden 59.255 Betriebe gemeldet, was 404 Betriebe weniger sind wie 2013. So gibt es bei den zulassungspflichtigen Handwerken bzw. bei denen, welche nur mit Meisterbrief verrichtet werden dürfen, ein Minus. Im Gegensatz sind für 2014 bei den zulassungsfreien Handwerken mehr Zugänge zu verzeichnen. Somit gibt es unvermindert mehr als 59.000 Handwerksbetriebe in Sachsen. 320.000 Menschen sind im sächsischen Handwerk In Sachsen beschäftigt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.