Riesiges Loch nach Erdrutsch in Bad Schlema soll verfüllt werden 30.12.2014

Ab 2.Januar 2015 soll der Tagebruch verfüllt werden Foto: Jana Behm
Bei dem Erdrutsch in Bad Schlema hatte sich am 28.12.2014 ein riesiges Loch aufgetan. Bei dem etwa sechs Quadratmeter großen Loch handelt es sich um einen alten Tagebruch, welcher kurze Zeit später abgesichert wurde. Auch der Fußweg und die Anton-Günther-Straße bleiben weiter gesperrt. Es ist geplant den Tagebruch mit Beton zu verfüllen. Laut Wismut will man am 2. Januar 2015 mit der Verfüllung beginnen.


Beitrag "Riesiges Loch nach Erdrutsch in Bad Schlema soll verfüllt werden 30.12.2014 von Jana Behm wurde veröffentlicht unter:
Heute Nachrichten
http://dasdeutsche7.com/nachrichten/riesiges-loch-...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.