Montanregion Erzgebirge – 2015 Gutachter im Prüfverfahren für Welterbe kommen 01.01.2015

Auf der Liste der geplanten Welterbeobjekte der Auer - Niederschlemaer Floßgraben Foto:Jana Behm
2015 ist der Beginn des offiziellen Prüfverfahrens für das Erzgebirge zur Aufnahme in das Weltkulturerbe. So werden Vertreter des internationalen Rates für Denkmalpflege im zweiten bzw. dritten Quartal kommen und die Region begutachten. Dann sei Zeit bis Anfang 2016 für eine Nachbesserung der Bewerbung des Erzgebirges. Die Entscheidung des Unesco-Welterbekomitees werde dannn im Sommer 2016 fallen. Seit Januar 2014 liegt der deutsch-tschechische Antrag der Kulturlandschaft mit jahrhundertelanger Bergbautradition bei der Unesco in Paris.
Die angestrebte Anerkennung der Montanregion Erzgebirge als Unesco-Welterbe ist eine einmalige Chance für das Erzgebirge als lebendige sich weiter entwickelnde Kulturlandschaft von außergewöhnlicher Bedeutung für das Erbe der Menschheit zu erhalten und weltweit bekannt zu machen.
Text-@Jana Behm


Beitrag Montanregion Erzgebirge – 2015 Gutachter im Prüfverfahren für Welterbe kommen 01.01.2015 von Jana Behm wurde veröffentlicht
http://deutsche24.org/nachrichten/montanregion-erz...
http://dasdeutsche7.com/nachrichten/montanregion-e...
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.