Frühlingserwachen 26.04.2015

Frühlingserwachen Foto: Jana Behm
Frühlingserwachen
von Jana Behm

Zarte, warme Sonnenstrahlen
Die sich auf die Erde malen.
Und ganz langsam und ganz sacht,
die Natur aus ihrem Winterschlaf erwacht.

Und ganz heimlich und ganz leise
Geht der Frühling auf die Reise.
Zu uns Menschen auf die Erde,
dass es endlich Frühling werde.

Endlich wieder Sonne, Wärme, Licht
Kalter Wind jetzt erlischt.
Wagt der erste Krokus sich hervor,
alles doch in tiefem Schlaf erfror.

Und schon bald ein buntes Krokusmeer erblüht,
was man dann auf unsrer Erde sieht.
Frühlingsboten wachsen leise und ganz sacht
Und der Frühling endlich wieder lacht.


(veröffentlicht Erzgebirgische Heimatblätter Heft 2/2015)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.