Frohnauer Hammer mit neuer Holzwelle ausgestattet 04.11.2014

Mit Hilfe eines Autokrans wurde am 3.11.2014 eine große hölzerne Antriebswelle getauscht und schon am 18.11.2014 soll der Hammer natürlich zu Schauvorführungen für die Besucher wieder in Betrieb gehen.
Der Frohnauer Hammer zählt zu den ältesten technischen Anlagen Sachsens und soll Teil des künftigen UNESCO-Welterbes "Montanregion Erzgebirge" werden.


Text: @Jana Behm 04.11.2014
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.492
Uli U. aus Feldberg | 04.11.2014 | 12:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.