Das Gedicht lebt! 2013 - Auf den Spuren zeitgenössischer Dichterinnen und Dichter des 3. Jahrtausend

Das Gedicht lebt! 2013 R.G.Fischer Frankfurt/Main
Lößnitz: Lößnitz | 13 Jahre ist es nun her, als der erste Band der Anthologie-Reihe "Das Gedicht lebt!" im R. G. Fischer Verlag in Frankfurt/Main erschien. Die Resonanz war riesig und überwältigend. Seitdem beteiligen sich jedes Jahr unzählige zeitgenössische Dichterinnen und Dichter des 3. Jahrtausends mit ihren Beiträgen an der Ausgabe „Das Gedicht lebt!, welche jedes Jahr im Oktober zur Frankfurter Buchmesse erscheint.
Jeder Autor stellt sich mit einer kurzen Vita und einem Apercu vor, dem schließlich seine Gedichte und seine Signatur folgen.
Menschen schreiben ihre Gedichte in den verschiedensten Situationen und in bestimmten Augenblicken. So entstehen die schönsten Gedichte meist, wenn Menschen bestimmte Situationen durchleben. Ob nun Arbeit - Arbeitslosigkeit, Liebe - Schmerz, Frühling - Winter, Gesundheit - Krankheit, arm- reich, Geburt - Tod, Drogen - später clean, die Themen sind facettenreich, schillernd bunt wie das Leben selbst.
Wenn ein Mensch beginnt, seine Gefühle in einer gewissen Situation niederzuschreiben, öffnet er sich seinen Mitmenschen.
So ist jedes noch so kleine Gedicht in dem Prachtband 2013 eine kleine Botschaft des schreibenden Dichters bzw. der Dichterin, sich den anderen mitzuteilen. Nun der eine oder andere Leser wird die Botschaft entschlüsseln und hat vielleicht die gleiche Situation auch schon mal durchlebt.
Gedichte zählen auch in der Gegenwart zu den Glanzstücken der Literatur.


http://www.rgfischer-verlag.de/isbn/978-3-8301-161...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.