Bericht: Armut ist politisch gewollt- Arme Menschen lassen sich leichter regieren, bis zu einer bestimmten Grenze. 8.3.2015

Die Chancen, der Armut zu entkommen nehmen in Deutschland derzeit stetig ab, warnt der am Dienstag in Berlin vorgestellte Schattenbericht der Nationalen Armutskonferenz (nak). Die Armut verfestige sich immer weiter und die Politik ist nicht unschuldig an dieser Entwicklung. Das Risiko zu verarmen, werde permanent kleingeredet und die sich vergrößernde Lücke zwischen Arm und Reich werde von der Politik nicht wahrgenommen.
Letztlich kommt der Armutsbericht zu der Einsicht, dass die „Armut politisch gewollt“ sei. Unzureichende Hartz-IV-Sätze, schlechte Bildungschancen und –hilfen sowie der stetig wachsende Niedriglohn-Sektor zeigen, dass die Politik das Thema nicht mit genügend Ernsthaftigkeit annehme, so der Bericht. Zudem nehme das Armutsrisiko an sich in Deutschland weiter zu. Dem Bericht zufolge arbeitet derzeit in Deutschland jeder Vierte im Niedriglohn-Segment und etwa 7,6 Millionen Menschen sind auf staatliche Hilfeleistungen zur Sicherung ihres Existenzminimums angewiesen.

Quelle: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2012/12...

Arme Menschen lassen sich leichter regieren, bis zu einer bestimmten Grenze.
Dann gibt es Revolution. Ja, Armut ist auch gewollt weil man arme Leute besser kontrollieren kann.Aber die Armut ist das Resultat des Wirtschaftslobbyismus durch Minilöhne und ständig steigender Lebenshaltungskosten. Deutschland ist mal wieder Spitze in Menschenverachtung. Man kann seinen Kinden nur raten, dringenst auszuwandern….sie werden in diesem Staat durch Praktika….Minilöhne zunächst ausgebeutet…..und später müssen diese mich, durch Erwerbslosenrente in Altersarmut gedriftet, …mit ihren kleinen Existenzen bis zur eigenen Armut unterstützen. Allen Menschen mit Baujahr 59 sollte man sagen, dass diese ihre Kinder ins Ausland bitten sollten….und dort müssen die Kinder die deutsche Staatsbürgerschaft so schnell wie möglich abgeben, damit nicht durch Hintertüren (Staatsabkommen) Zugriffsrechte über das Ausland eingetrieben werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
26 Kommentare
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 08.03.2015 | 14:35  
7.355
Jana Behm aus Lößnitz | 08.03.2015 | 14:43  
7.355
Jana Behm aus Lößnitz | 08.03.2015 | 16:03  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 08.03.2015 | 16:31  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.03.2015 | 17:09  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 08.03.2015 | 17:33  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 08.03.2015 | 19:20  
562
Giacomo D. aus Erlangen | 08.03.2015 | 20:21  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 08.03.2015 | 21:13  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 09.03.2015 | 05:09  
7.355
Jana Behm aus Lößnitz | 09.03.2015 | 12:44  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.03.2015 | 16:56  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 09.03.2015 | 18:44  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 09.03.2015 | 18:59  
7.355
Jana Behm aus Lößnitz | 09.03.2015 | 21:56  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 10.03.2015 | 07:21  
7.355
Jana Behm aus Lößnitz | 10.03.2015 | 11:15  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 10.03.2015 | 14:41  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 10.03.2015 | 19:00  
7.355
Jana Behm aus Lößnitz | 10.03.2015 | 21:06  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 10.03.2015 | 21:13  
7.355
Jana Behm aus Lößnitz | 10.03.2015 | 21:22  
58.774
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 10.03.2015 | 21:27  
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 11.03.2015 | 07:02  
54.326
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 14.03.2015 | 02:11  
7.355
Jana Behm aus Lößnitz | 19.03.2015 | 10:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.