Bergmännische Krippe in Annaberg-Buchholz bekommt Zuwachs 8.12.2014

In Annaberg hat die Bergmännische Krippe in der Bergkirche St. Marien Zuwachs bekommen. Drei weitere 1,20m große Figuren Ratsherr, Schuster und Waldarbeiter wurden am 2. Advent vorgestellt. Somit ist die Krippe in der Bergkirche nun fast komplett. Nach der endgültigen Fertigstellung nächstes Jahr werden in der einzigen bergmännischen Sonderkirche Sachsens am Annaberger Markt 33 geschnitzte Großfiguren zu sehen sein. Dabei wird das biblische Weihnachtsgeschehen in eine Bergbaulandschaft des 19.Jahrhunderts verlegt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.