33 Millionen Euro für Flüchtlingsunterbringung für Kommunen 14.12.2014

Die sächsischen Kommunen haben sich mit dem Land auf weitere finanzielle Unterstützung für die Unterbringung von Flüchtlingen geeinigt. 2015 erhalten die Landkreise und kreisfreien Städte dafür eine Investitionspauschale in Höhe von 18 Millionen Euro. Laut Finanzministerium sind für 2016 dann weitere 15 Millionen Euro vorgesehen. Voraussichtlich 11.000 Asylbewerber wird Sachsen in diesem Jahr aufnehmen, deutlich mehr als 2013. Für 2015 wird mit einem weiteren Anstieg der Flüchtlingszahlen gerechnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.