Wegen Schneebruch wurden Wälder am Fichtelberg gesperrt 4.12.2014

Derzeit darf man das Waldgebiet um den Fichtelberg nicht betreten. Wie Streichhölzer knicken die Bäume um, da die Baumkronen den Zentnerschweren Lasten nicht mehr standhalten. Unendliche Eis-Behänge haben sich an den Ästen der Bäume gebildet und es besteht Lebensgefahr. Weil die vereisten Äste den Seilen der Fichtelberg-Schwebebahn ziemlich nahe kamen, wurde der Betrieb der Schwebebahn ebenfalls eingestellt. Gesperrt ist auch die B95 zwischen Oberwiesenthal und Grenze sowiedie Straße zwischen Hammerunterwiesenthal und Neudorf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.