Tschechischer Fahrer schlief offenbar ein - LKW -Landung auf Feld 4.12.2014

Am Morgen des 4.12.2014 kam ein LKW-Fahrer auf der A72 bei Niederdorf
mit seinem LKW-Sattelzug von der Fahrbahn ab. Dabei durchbrach er die Wildschutzwand und den Schneefangzaun und kam dann auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Nach ersten Ermittlungen war der Tscheche am Steuer eingeschlafen. Der Sachschaden beläuft sich auf knapp 10.000 Euro.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.