Riesiges Loch nach Erdrutsch im Erzgebirge 28.12.2014

Die Erde hat sich aufgetan. Ein einige Meter tiefes Loch klafft an der Anton-Günther-Straße 29.12.2014 Foto: Jana Behm
Auf der Anton-Günther-Straße in Bad Schlema hat sich am Nachmittag des 28.12.2014 die Erde aufgetan, so dass Polizei und Feuerwehr anrücken mussten. Die Ursache über das entstandene einige Meter tiefe Loch ist noch unklar. Es ist aber denkbar, dass ein alter Stollen einbrach. Nun bleibt die Straße für längere Zeit gesperrt, Außerdem schaltete man die Wismut ein.


Beitrag: „Erdrutsch im Erzgebirge 28.12. 2014 von Jana Behm" wurde auch veröffentlicht unter
Heute Nachrichten
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.