Raub in Aue - Polizei bittet um Mithilfe 19.02.2015

Für die Aufklärung der Straftat wendet sich die Polizei jetzt an die Öffentlichkeit
Am Abend des 15.Februar wurde ein 28-jährige Spaziergängerin, welche mit ihrem Hund spazieren ging, in Aue beraubt. Die junge Frau wurde von hinten niedergeschlagen. Als sie wieder zu sich kam, bemerkte sie, dass ihre Zigaretten fehlten.
Wer etwas beobachtet hat oder Angaben zu dem unbekannten Räuber machen kann, soll sich bitte bei der Polizei melden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.