Polizei bittet um Mithilfe zur Enthauptung eines weißen Hirschs im Wildgehege Moritzburg 28.02.2014

Die Polizei hat im Zusammenhang mit dem getöteten weißen Hirsch von Moritzburg eine Plakataktion gestartet. Damit erhoffen sich die Kriminalisten neue Hinweise. Ab 28.02.2014 werden die Aushänge in der Umgebung des Wildgeheges angebracht

Unbekannte hatten in der Silvesternacht einen seltenen weißen Hirsch im Wildgehege Moritzburg bei Dresden getötet und enthauptet.

Pfleger fanden am Neujahrsmorgen nur den Körper des 14 Jahre alten Tieres. Der Kopf mit dem mächtigen 22 Enden-Geweih fehlt. Die Polizei ermittelt nach Angaben vom Donnerstag wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Die Täter verschafften sich am 31. Dezember gewaltsam Zutritt zu dem Gehege, "zwischen 22 und 23 Uhr", wie der Leiter des Forstbezirks Dresden, Markus Biernath, sagte. Der kapitale Hirsch sei mit einem Schuss getötet worden. "Nach dem Verenden wurde der Kopf abgetrennt, unwaidmännisch und unprofessionell."

Wie ein Polizeisprecher sagte, wurde bei der Untersuchung des Kadavers keine Einschussstelle gefunden. Auch die Spurensicherung lieferte keinen Beweis etwa in Form von Patronenhülsen dafür. "Ein Zeuge berichtete aber von einem Gewehrschuss." Die Behörden vermuten, dass Trophäenjäger am Werk waren. Nach Angaben der Polizei gibt es einen Markt dafür. Gegen den Verkauf der "Beute" spreche aber, dass der Hirsch "ziemlich brachial" und nicht fachgerecht geköpft worden sei, sagte der Polizeisprecher.

Forstbezirksleiter Biernath vermutet persönliches Interesse hinter der Tat. Ein Dritter könne mit der Trophäe wenig anfangen, weil das individuelle Jagderlebnis fehle, erklärte er. Bei legalem Abschuss würden aber schon einige tausend Euro für einen Hirschkopf gezahlt. "Es ist ein großer Verlust", sagte Biernath. Mit dem Prachthirsch fehle eines der Aushängeschilder des 40 Hektar großen Wildgeheges, in dem etwa 30 heimische Tierarten von Luchs bis Elch leben.

Quelle: dpa
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
25 Kommentare
7.353
Jana Behm aus Lößnitz | 28.02.2014 | 23:14  
7.353
Jana Behm aus Lößnitz | 28.02.2014 | 23:14  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.03.2014 | 02:05  
5.638
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 01.03.2014 | 06:12  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.03.2014 | 16:54  
5.638
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 01.03.2014 | 18:41  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 01.03.2014 | 21:18  
5.638
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 02.03.2014 | 07:25  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 15:53  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 15:56  
7.353
Jana Behm aus Lößnitz | 02.03.2014 | 15:58  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 16:27  
5.638
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 02.03.2014 | 17:33  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 17:45  
5.638
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 02.03.2014 | 18:07  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 18:30  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 19:03  
7.353
Jana Behm aus Lößnitz | 02.03.2014 | 19:14  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 19:17  
7.353
Jana Behm aus Lößnitz | 02.03.2014 | 19:25  
5.638
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 02.03.2014 | 19:47  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 21:46  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 02.03.2014 | 21:54  
5.638
Erwin Zimmermann aus Bad Kösen | 03.03.2014 | 16:40  
54.313
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 03.03.2014 | 16:59  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.