Gewaltige Detonation am Abend in Aue 16.03.204

Heftige Detonation am 15.03.2014 in Aue
Eine heftige Explosion erschüttert vollkommen unerwartet nach 22 Uhr die nächtliche Ruhe der Anwohner im Auer Ortsteil Neudörfel. Schrill ertönt mehrmals die Sirene in der pechschwarzen Nacht und zerreißt in Sekunden die sonst gewohnte Stille. Nein, dieses Mal ist es kein Unfall wie so oft an den Wochenenden. Aus einem Haus an der Zschorlauer Straße lodern lichterlohe Flammen. Ein 49-jähriger hatte die Wohnung einer 75-jährigen in die Luft gesprengt, die wenig später starb. Kurze Zeit später rückt die Feuerwehr an, der es gelingt, die Flammen zu löschen. Als sich der 49-jährige Mann dann aus dem Staub macht, fällt der erste Verdacht. Schwer bewaffnete Beamte fanden den Mann am Morgen an einem Rastplatz der Talsperre Eibenstock, der allerdings tot war. Nun laufen die Ermittlungen.



Text: Copyright by Jana Behm veröffentlicht bei myheimat am 16.03.2014
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.