Mit Gisela auf Rügen - Sellin und Binz

Mit Gisela auf Rügen - Sellin und Binz
Rügen: Binz | Zuerst besuchen wir Sellin. Das Ostseebad ist bekannt als die " Perle der Insel Rügen ".

Hier wie auch in den anderen bekannten Seebäder auf der Insel findet man liebevoll restaurierte Villen.

Wir parken unseren Bus ganz in der Nähe der Wilhelmstraße. Sie ist die Selliner Prachtstraße und der Mittelpunkt des Ortes. Sie führt direkt zur fast 400m langen Seebrücke. Von ihr genießt man herrliche Ausblicke auf die steilen Kreidefelsen der Halbinsel Jasmund, allerdings nur bei klarer Sicht.

Wir sehen den kilometerlangen Sandstrand von Sellin, wo man baden, sich sonnen, einen erholsamen Strandspaziergang machen kann. Auch besteht im Sommer die Möglichkeit die zahlreichen moderne Freizeit- und Sporteinrichtungen von Sellin zu nutzen.

Eine Attraktion ist das Freizeitbad " Inselparadies " in Sellin. Es ist beliebt bei jung und alt.

Auf der Promenade, gleich hinter den Stranddünen, findet man zahlreiche gastronomische Einrichtungen und viele, kleine Geschäfte.

Wir fahren weiter nach Binz, wo wir einen kleinen Spaziergang machen werden.

Binz ist das größte Seebad der Insel Rügen und hat einen breiten steinfreien Sandstrand und eine wunderschöne Strandpromenade wo man lustwandeln kann wie vor mehr als hundert Jahren.

Auch in Binz erinnern noch einige Villen daran, dass der Ort schon Ende des 19. Jahrhunderts ein berühmtes Seebad war. über die "Weißen Villen von Binz" gibt es ein gesonderter Beitrag.

Die einst sechshundert Meter lange Seebrücke von Binz ist 1942 durch das Eis zerstört worden. 1994 wurde sie wieder neu aufgebaut worden.

Der Strand ist vier Kilometer lang.

Und noch eine Sage: „Bei Binz im See wohnen wunderschöne Nixen. Zu gewissen Zeiten kommen sie an die Oberfläche des Wassers, und wenn sie dann einen einsamen Mann am Ufer erblicken, so locken sie ihn mit ihrer Schönheit und ihrem Liebreiz zu sich und ziehen ihn mit sich in die Tiefe. Daher ist es gefährlich für Männer, an schönen Sommertagen allein am Ufer des Sees zu verweilen“.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 21.02.2015 | 13:11  
910
Heinrich Rautenhaus aus Marburg | 22.02.2015 | 03:01  
9.867
Gisela Görgens aus Quedlinburg | 22.02.2015 | 07:19  
910
Heinrich Rautenhaus aus Marburg | 23.02.2015 | 03:01  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.