Sommerfest im Buchenhof

Wann? 19.07.2014 14:00 Uhr bis 19.07.2014 18:00 Uhr

Wo? Wohnstätte Buchenhof, Winterkastener Weg 10, 64678 Lindenfels DE
Lindenfels: Wohnstätte Buchenhof | Die Band Never2Late tritt auf

Kolmbach. Wie jedes Jahr feiern die Bewohner, Mitarbeiter und Freunde der Wohnstätte Buchenhof ein Sommerfest, zu dem auch die Bevölkerung herzlich eingeladen ist. Dieses Jahr findet es am Samstag, den 19. Juli 2014 von 14:00 bis 18:00 Uhr statt. Die musikalische Unterhaltung übernimmt die Band „Never2Late“ aus Reichenbach mit Achim Mink, Heinz Degenhardt, Wolfgang Meyer,Dieter Petruch und Rainer Gondolph. Es werden Titel der letzten Jahrzehnte gespielt wie „Stand by me“, „Ein Bett im Kornfeld“ und „Marmor, Stein und Eisen bricht“. Mit Kuchenbuffet, Herzhaftem vom Grill und Bier vom Fass ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Beim Fest unterstützt wird der Buchenhof von den Damen und Herren der „Old Tabler“ aus Bensheim.

Der Buchenhof e.V. möchte eine wirksame Lebenshilfe für geistig und seelisch behinderte Menschen leisten, insbesondere durch die Einrichtung und Unterhaltung von Wohnstätten und anderer Wohnformen. Der Verein will zu einem besseren Verständnis der Öffentlichkeit gegenüber den Problemen geistig und seelisch Behinderter, sowie zu einer lebhaften Integration in bestehende Ortsstrukturen beitragen. Seit 1996 betreibt der Buchenhof e.V. die Wohnstätte Buchenhof mit 20 stationären Plätzen und zwei Kurzzeitplätzen und bietet seit 2011 fünf Wohnplätze im Betreuten Wohnen an. Unter dem Leitsatz „Partnerschaft statt Bevormundung“ soll den Bewohnern ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben außerhalb ihres Elternhauses ermöglicht werden.

Weitere Infos: Mathias Matzeit, Geschäftsführer
Buchenhof e.V. - Wohnformen für Menschen mit geistiger Behinderung-
Winterkastener Weg 10, 64678 Lindenfels-Kolmbach
Tel.: 06254/833
buchenhof@gmx.de
www.buchenhof-ev.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.