Experten-Tipp: Depot jetzt prüfen lassen

Manuela Klüber-Wiedemann Geschäftsführerin von Ruhestandsplaner Bodensee
Lindau (Bodensee): Ruhestandsplaner Bodensee |

Früher konnte man mit den Zinsen, die man für 100.000 Euro bekam, einen schönen mehrwöchigen Jahresurlaub machen. Manuela Klüber-Wiedemann, zertifizierte Ruhestandsplanerin aus Lindau betont: „Diese Zeiten sind vorbei und kommen auch auf absehbare Zeit nicht wieder. Heute kann man für den Zinsertrag aus 100.000 Euro vielleicht noch ein Wellness-Wochenende machen." Alle stehen vor der Herausforderung, das Geld sicher, sinnvoll, flexibel und rentabel anzulegen, vor Inflation, Steuern und Systemkrisen zu schützen.

„Immobilien sind nur begrenzt geeignet die Anlageziele zu erfüllen. Mit Aktien haben viele schlechte Erfahrungen gemacht oder scheuen die hohen Schwankungen“, so die Expertin weiter.

Risiken im Wertpapierdepot


Obwohl den Anlegern Sicherheit so wichtig ist, schlummern in den meisten Wertpapier-Depots unbekannte Gefahren, denn, so Frau Klüber-Wiedemann: „Zertifikate, Hebelprodukte und hohe Summen in einzelnen Aktien oder Unternehmensanleihen bergen enorme Risiken."

Auch bei konservativen Depots blieben die Renditen weit hinter den Erwartungen zurück, was ebenfalls zu Unzufriedenheit führe, ist die Erfahrung der Finanzexpertin.

Die Geschäftsführerin von Ruhestandsplaner Bodensee gibt zu bedenken: „Ein Depot-Check von professionellen, freien und unabhängigen Ruhestandsplanern lohnt sich. Sie unterstützen bei Anlage-Entscheidungen, bieten eine echte Alternative zu Bank- und Versicherungsberatung, gestalten maßgeschneiderte Lösungen, geben Orientierung in der Geldanlage und schützen Anleger vor Fehlentscheidungen."

Unabhängige Informationen, Hintergrundwissen und objektive Vergleiche schütze Anleger nicht nur vor Fehlentscheidungen, sondern stärke das Selbstvertrauen und die Eigenverantwortung empfiehlt Frau Klüber-Wiedemann. Zur Aufklärung beitragen soll der

kostenlose Informationsabend zum Thema:
'Wertpapierdepots checken – Risiken erkennen und richtig reagieren'

am
Montag, 19. Januar, um 19 Uhr bei:
Ruhestandsplaner Bodensee

Manuela Klüber-Wiedemann von Ruhestandsplaner Bodensee ist freie Sachverständige für Kapitalanlagen und Altersvorsorge, vom Bundesverband der Ruhestandsplaner Deutschland e.V. zertifizierte Ruhestandsplanerin, Finanzfachwirtin(FH) und seit 17 Jahren unabhängige Finanz- und Versicherungsmaklerin. Frau Klüber-Wiedemann schreibt seit Jahren Fachartikel für die Lindauer Bürgerzeitung, gibt Expertentipps im regionalen Rundfunk und ist seit 15 Jahren Dozentin bei öffentlichen Bildungseinrichtungen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.