Straßenschilder sind in katastrophalem Zustand

Personal, das durch die Straßen geht und Schäden aufnimmt, scheint’s bei und nicht zu geben. Vielleicht fehlt’s ja aber auch am Geld. Wer weiß? Es werden andere Prioritäten gesetzt. So leistet man sich eine Zählung durchfahrender Fahrzeuge. Mit schlappen 3.000 € pro Woche sind wir dabei. Was bringt die Mitgliedschaft in Vereinen wie dem „Schwäbischen Streuobstparadies e.V.“, die mit 1.500 € pro Jahr zu Buche schlägt? Oder das „Plenum im Landkreis Reutlingen e.V.“, wozu denn? Die Liste wird immer länger!

3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentar
29
Elly Reiff aus Pfullingen | 11.08.2015 | 08:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.