Notarzt Reutlingen bereits im Einsatz – Rettungshubschrauber in Unterhausen

Lichtenstein: Allee | Weil der Reutlinger Notarzt bereits im Einsatz war, musste die Integrierte Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen am Freitagspätnachmittag gegen 17.30 Uhr einen Rettungshubschrauber als Notarztzubringer nach Lichtenstein-Unterhausen schicken. Christoph 41 aus Leonberg (Landkreis Böblingen) wurde ins Echaztal zu einem akuten medizinischen Notfall beordert. Der Notarzt stieg dort in den Rettungswagen um und begleitete den Patienten ins Krankenhaus. Unzählige Schaulustige wurden durch das Spektakel angezogen, die Polizei hielt sie vom Helikopter fern. (lufe)
1
2
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
3.917
Matthäus Felder aus Lichtenstein | 26.05.2014 | 11:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.