Bayer Leverkusen hat Mattia Destro im Visier

Das Sommertransferfenster ist seit dem 1. Juli eröffnet. (Foto: Rainer Sturm, pixelio.de)

Seit Jahren ist Stefan Kießling Dauerbrenner im Sturm von Bayer Leverkusen, doch mit seinen 31 Jahren braucht er mittlerweile Ruhepausen. Dafür benötigt die „Werkself“ einen geeigneten Ersatzmann, den sie anscheinend in Mattia Destro gefunden haben.

Stefan Kießling ist die Identifikationsfigur schlechthin bei Bayer Leverkusen. Der Mittelstürmer ist nach den Abgängen von Gonzalo Castro und Simon Rolfes der Dienstälteste im Kader des „Werksklub“. In 369 Pflichtspielen schaffte er 150 Treffer für Bayer, als auch 66 Assists. Mittlerweile ist der Angreifer aber bereits 31 Jahre alt und kann nicht mehr das Pensum einer ganzen Bundesliga-Saison abrufen. Dies machte sich auch in der abgelaufenen Spielzeit bereits bemerkbar, in welcher er alle 34 Spieltage mit von der Partie war, oft aber ermüdet und platt wirkte. Um ihn endlich entlasten zu können, will B04 einen neuen Stürmer an Bord holen, der den Blondschopf adäquat ersetzen kann.

Anfrage für Destro?

Ins Blickfeld scheint Mattia Destro vom AS Rom geraten zu sein, für den man bei den italienischen Hauptstädtern angefragt haben soll. „Wir haben jetzt schon eine relativ gute Mannschaft. Es geht darum, ganz gezielt noch Top-Spieler dazuzuholen, damit wir uns wirklich verstärken“, so Trainer Roger Schmidt. Der Knipser wäre durchaus eine Verstärkung, auch wenn er zuletzt leihweise beim AC Mailand nicht überzeugen konnte. Die Römer sollen 15 – 16 Millionen Euro fordern, dieselbe Summe die die Mailänder per Kaufoption hätten ziehen können. So viel Geld sind die Leverkusener allerdings nicht gewillt zu zahlen, aber der italienische Vizemeister soll verhandlungsbereit sein.

Weitere aktuelle Transfergerüchte gibt es hier.

View image | gettyimages.com
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.