Burg Lenzen

Lenzen (Elbe): Burgstraße | Das Land Brandenburg grenzt im Südwesten nur wenige km bei Mühlberg an die Elbe, und im Nordwesten ist sie der Grenzfluss zu Sachsen-Anhalt und Niedersachsen. Im äußersten nordwestlichen Zipfel liegt Lenzen.
Überaus reizvolle Elberadwege führen dorthin (Bild 2 bis 4).

Lenzen "wird überragt von der slawisch-deutschen Burg mit ihrem Bergfried aus dem 14. Jahrhundert. Das Gebiet um Lenzen war wegen seiner nahen Lage zur Elbe seit dem 9. Jahrhundert ein strategisch wichtiger Punkt in der Auseinandersetzung zwischen Deutschen und Slawen. Hier fand 929 die Schlacht bei Lenzen statt, nach der es dem Sachsenkönig Heinrich I. vorübergehend gelang, die Slawenburgen an der Elbe einzunehmen.
1993 wurde durch den BUND mit dem Umbau der Burg Lenzen zu einem Europäischen Zentrum für Auenökologie, Umweltbildung und Besucherinformation begonnen. Die Arbeiten waren mit umfangreichen archäologischen Ausgrabungen verbunden, die bemerkenswerte Erkenntnisse zur slawischen Burganlage und Besiedlung, sowie zu der deutsch-mittelalterlichen Burg hervorbrachten. Die Ausgrabungen dokumentieren die Entwicklung der Burg Lenzen von der ältesten slawischen Befestigung bis zur Gegenwart."
https://de.wikipedia.org/wiki/Zentrale_Arch%C3%A4o...

Am Fuß der Burg Lenzen befindet sich ein Landschaftsgarten; der nahe der Burg gelegene Teil wurde vor ungefähr zehn Jahren in einen "NaturPoesieGarten" mit naturphilosophischer Kunst umgestaltet (Bild 5 bis 9)
9
9
7 9
2 9
9
8
2 9
9
1 9
23
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
57.283
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 08.10.2016 | 16:26  
37.412
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 08.10.2016 | 17:01  
5.019
Jost Kremmler aus Potsdam | 08.10.2016 | 21:41  
25.273
Silvia B. aus Neusäß | 08.10.2016 | 22:15  
803
Wolfgang Grüneberg aus Herdorf | 10.10.2016 | 11:14  
5.019
Jost Kremmler aus Potsdam | 10.10.2016 | 21:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.