Storchenberingung

Vor einigen Tagen hatte ich die Gelegenheit bekommen an der Beringung eines jungen Storches teilzunehmen.Die Beringung wurde vorgenommen von dem Storchbeauftragten Herrn Fiedler.Der ist zuständig für den Landkreis Peine und der weiteren Umgebung.Die Feuerwehr stellte ein Fahrzeug zur verfügung mit Drehleiter und Korb.Die Beringung wird nach ca 45 Tagen durchgeführt.Nach dem der Korb immer dichter an das Nest kam flog der Altstorch davon kreiste aber immer in einiger Entfernung herum.Ich konnte leider keine direkten Bilder von der Beringung machen da es ja keine direkte Sicht in das Nest gab und wenn ich von der anderen Seite fotografiert hätte wären die Bilder, da die Sonne direkt hinter dem Korb war,nichts geworden.Nachdem der Korb mit dem Storchbeauftragten und dem Feuerwehrmann sich wieder vom Nest entfernt hatte kam der Altstorch gleich wieder zum Nest geflogen und überprüfte ob alles in Ordnung war.
1
1
1
1
1
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
57.422
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 07.07.2015 | 10:01  
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 07.07.2015 | 10:04  
294
Wilhelm Rommelmann aus Barsinghausen | 07.07.2015 | 10:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.