SC DHfK Leipzig: Ballgeflüster vom „Ostderby“ gegen Rostock

Der SC DHfK Leipzig gewann in der zweiten Handball-Bundesliga das Spiel zweier ehemaliger Europapokalsieger gegen den HC Empor Rostock nach mühevoller erster Hälfte am Ende noch souverän mit 33:27 Toren. Was blieb an Erkenntnissen von diesem „Ostderby“ hängen? Das Ballgeflüster in Thesenform:

Der SC DHfK Leipzig hatte sowohl auf dem Spielberichtsbogen als auch bei den eingesetzten Spielern den breiteren und qualitativ besseren Kader zur Verfügung. Spieltaktische Feinheiten und gute Wechselalternativen gaben am Ende auch den Ausschlag für den Erfolg.

Der Gastgeber hatte klare Vorteile auf der Torhüterposition (20:9 gehaltener Bälle) und bei der Anzahl technischer Fehler. Leipzigs Torhüter hielt in „Niklas-Landin-Manier“ 42 Prozent der Rostocker Bälle. Dem ging vor allem auch in der zweiten Halbzeit eine Steigerung der gesamten Abwehr um Rico Göde im Innenblock einher. Empors Angriffsspiel wurde nun umfassender gelesen und Spielmacher Roman Becvar in seinen Kreisen eingeengt. War Rostock in Hälfte eins mindestens ein gleichwertiger Gegner, der trotz vieler technischer Fehler bei mehreren Führungen „gefühlt“ mit einem Vorsprung in die Pause hätte gehen können, musste Empor in der zweiten Hälfte auch dem eigenen kräfteraubenden Spiel Tribut zollen.
Bei 4:6-Rückstand in der 10. Minute nahm Leipzigs Trainer Christian Prokop seine erste Auszeit und reagierte auf das „unsortierte“ Angriffsspiel. Alexander Feld kam für Pavel Prokopec auf die Spielmacherposition, was sich in Auswertung des Matches bei dessen kluger Regieführung als Glücksgriff erwies.

Knapp 3.000 Zuschauer sahen in der Arena Leipzig ein stimmungsvolles Handballfest. Nur der Hallensprecher sorgte mit kommentierenden Bemerkungen zu Schiedsrichterentscheidungen (Stichwort: Dreifache Bestrafung des SC DHfK Leipzig) und einigen respektlosen Aussagen gegenüber den Gästen (Stichwort: langsame Spielweise) für den Wermutstropfen. Bundesligatauglichkeit für einen Hallensprecher sieht anders aus. Eine Kommentarfunktion gehört nicht dazu.

Am SPORT4Final-Mikro waren:

Ausführlich:
SC DHfK Leipzig: Ballgeflüster vom „Ostderby“ gegen Rostock
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.