HC Leipzig nach Champions-League-Krimi mit Handball-Stern in die Geschichtsbücher - FTC Budapest legt Protest nach Siebenmeterwurf-Niederlage ein

Champions-League-Krimi: HC Leipzig mit Handball-Stern in die Geschichtsbücher - Foto: SPORT4Final

Fußball-Deutschland hat den vierten WM-Stern – Handball-Leipzig den ersten Handball-Champions-League-Stern für die Geschichtsbücher.

Obwohl der HC Leipzig bereits zweimal Europas höchsten Landesmeisterthron 1966 und 1974 bestieg und sich 2010 und 2011 unter den besten 8 Teams Europas befand – das Finale um den Einzug in die Gruppenphase der Champions League gegen FTC Rail Cargo Hungaria Budapest sucht als Handball-Thriller seinesgleichen in der Geschichte der „Königsklasse“. Werfen wir Spielstatistik und Analyse über Bord und genießen an „Tagen wie diesen“ die besonderen Momente, an die man sich noch lange erinnern wird!

Ausführlich:
Champions-League-Krimi: HC Leipzig mit Handball-Stern in die Geschichtsbücher
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.