Was ist Mini Roulette?

Beim Mini Roulette kommen lediglich 12 Zahlen und damit auch ein wesentlich kleineres Spielfeld zum Einsatz. Nach langen Überlegungen der Casino-Betreiber, Roulette noch einfacher und übersichtlicher zu gestalten, sind diese zu dem Schluss gekommen, das reguläre Roulette-Spiel einfach abzuspecken. Das Ergebnis ist das Mini Roulette, auch Micro Roulette genannt, mit nur 12 Zahlen. Zu empfehlen ist diese Roulette-Variante für Spieler, die gern übersichtlich spielen oder dessen Endgeräte kleiner sind, wie beispielsweise ein Handy oder ein iphone.



Wo kann Mini Roulette gespielt werden?


Diese Roulette Version ist zwischenzeitlich so beliebt geworden, dass nahezu jedes Casino Mini Roulette anbietet, um so noch mehr Spieler anzulocken. Es wäre einfacher zu fragen, welches Casino diese Roulette-Variante noch nicht anbietet, denn die Liste der Casinos, die Mini Roulette noch nicht anbieten wird immer kürzer. Zu empfehlen sind Casinos, die das Mini-Roulette von Playtech anbieten, da dies der beste Anbieter für diese kleine Roulette-Variante ist.

Der Hausvorteil beim Mini Roulette


Das Mini Roulette hat allerdings einen entscheidenden Nachteil: Der Hausvorteil dieser kleinen Roulette-Variante ist sehr viel größer als der beim Europäischen oder Amerikanischen Roulette und das nicht nur um einige Prozente, sondern deutlich höher. Allerdings ist es hier ausschlaggebend, nach welchen Regeln hier gespielt wird. Setzt der Spieler auf eine Zahl wird er im Gewinnfall mit dem 10-fachen seines Einsatzes belohnt, wobei der Hausvorteil hier stolze 15,38 Prozent beträgt. Anders jedoch verhält es sich, wenn der Spieler das 11-fache seines Einsatz zurück erhält, denn dann liegt der Hausvorteil „nur“ noch bei 7,69 Prozent. Es macht also schon einen großen Unterschied, welche Einsätze getätigt werden.

Allein die Tatsache, dass der Hausvorteil beim Mini-Roulette bei mindestens 7 Prozent liegt, macht viele Spieler stutzig. Wer die Wahl zwischen der Mini-Roulette Variante und der regulären Roulette Variante zu entscheiden, sollte sich auf jeden Fall für letztere entscheiden, es sei denn, der Spieler hat vom Mini-Roulette Vorteile, die das reguläre Roulette nicht bieten kann. Der kleiner Spieltisch wäre nur ein Beispiel hierfür. Wer das klassische Roulette als zu überladen empfindet, sollte das Mini-Roulette definitiv ausprobieren.

Auch das Mini-Roulette ist und bleibt ein Glücksspiel, weswegen Spieler die folgenden Regeln beachten sollten:

• Es sollte sich ein Tageslimit gesetzt werden
• Bei Strategie- oder Systemspielen sollten sich die Spieler diszipliniert an die Regeln halten
• Pechsträhnen sollten von Spielern mit Pausen oder Casinowechseln überbrücken

Wer diese Regeln befolgt, kann erfolgreicher Roulette-Spieler werden und wird garantiert einige Gewinne einstreichen können. Roulette gehört nicht umsonst zu den beliebtesten Glücksspielen weltweit.

Mehr Informationen über Roulette Regeln bei der Glücksspielschule
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.