Leipzigs Bürgergesellschaft wird ärmer

Vor allem betrifft das alle Leipziger Tierfreunde, der "Frettchentreff e.V." wird sich in wenigen Wochen auflösen. Bekannt ist er vor allem Besuchern der Haus-Garten-Freizeit Messe. Mit seinem Infostand in Halle 3 zog er nicht nur Leipziger an. Auf ca. 30qm machte er mit durchschnittlich 20 Frettchen, es sind marderartige Haustiere, vielen Besuchern der Messe, viel Freude. Das Team informierte über Herkunft, geschichtliches und über die Haltungsbedingungen dieser Tiere. Mancher Besucher der Messe hielt das erste mal ein Frettchen in den Händen. Aber schon dieses Jahr fehlte der Stand des Frettchentreff e.V. Sollten Frettchenfreunde sich für die Weiterarbeit des Vereins interessieren, der melde sich bei Herrn Wolkwitz Tel.: oder per E-mail helmut@wolkwitz.eu ! Darüber hinaus würden auch Sponsoren gebraucht, z.B. für ein neuen Standort, zu dem auch die Öffentlichkeit Zugang haben sollte. Sollten sich keine potentiellen
neuen Mitglieder finden wird es keinen "Frettchentreff" in Leipzig mehr geben.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
1.234
Kornelia Lück aus Zeitz | 20.04.2015 | 18:39  
13
Helmut Wolkwitz aus Leipzig | 21.04.2015 | 10:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.