Zum Abschluss schafft die 2. Herren 50 noch ein 3:3 in Ahlten

Michael Talke konnte in Ahlten den einzigen Einzelpunkt für den LSV holen.
Lehrte: LSV-Tennispark | Im letzten Saisonspiel gelang der 2. Herren 50 noch ein Unentschieden bei der TSG Ahlten II, obwohl die Einzel nicht vielversprechend liefen. Nur Michael Talke an Position drei konnte hier mit 6:1 und 6:2 gewinnen. Günter Heller (4:6, 2:6), Jürgen Motzkau (2:6, 4:6) und Uli Pausch (3:6, 2:6) mussten die Dominanz der Ahltener anerkennen. In den Doppeln konnten die Kernstädter aber noch einmal mit klaren Siegen auftrumpfen. Heller/Pausch gewannen mit 6:0 und 6:3 und Motzkau/Talke gewannen 6:2 und 6:0. Mit diesem 3:3-Unentschieden konnten sie die Ahltener Mannschaft knapp mit einem besseren Satzverhältnis von +4 auf dem letzten Tabellenplatz festnageln und beschliessen somit als Vierter der Tabelle die Saison.
Bereits am Dienstag kam die Spielgemeinschaft Steinwedel/LSV der Damen 50 ebenfalls zu einem Unentschieden im witterungsbedingt verlegten Spiel beim TC Winsen. Nach den Einzeln hatte es einen Zwischenstand von 2:2 gegeben. Petra Palnau konnte terminbedingt erst zu den Doppeln antreten, wo sie mit Reingard Bunk zu einem deutlichen 6:0, 6:2-Erfolg kam. Das zweite Doppel musste den dritten Gegenpunkt zulassen. Mit einem ausgeglichenen Punktverhältnis von 5:5 belegt die Mannschaft am Ende Platz 4 in der 6er-Staffel.
Der Saisonhöhepunkt 2015 findet am 29. August im LSV-Tennispark statt, wenn die 1. Herren zum Aufstiegsspiel in die Nordliga gegen den SV Louisenlund aus Schleswig-Holstein antritt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.