TSV Burgdorf/Badminton: Leona Reinert gewinnt kleines Finale im Mädchendoppel

Am vergangenen Wochenende fanden in Peine die Landesmeisterschaften U9-U19 statt. Für die TSV Burgdorf ging Leona Reinert an der Seite ihrer Partnerin Tine Sörensen vom BV Gifhorn im Mädchendoppel U15 an den Start.
Ohne Probleme spielten sie sich durch die ersten beiden Runden, bevor sie im Halbfinale auf das an Nummer eins gesetzte Doppel Sarah Lesemann/Frederike Pfaffe (Pennigsehl/Germania Hohnhorst) trafen. Gegen dieses spielstarke Doppel hielten Leona und Tine lange mit, mussten sich aber am Ende knapp geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei kam es dann zu einer ganz besonderen Begegnung. Als Gegner stand ihnen das Doppel Mia Sörensen, die Schwester von Tine, und Anja Katharina Duda (Gifhorn/Altwarmbüchener BC) gegenüber. In zwei hart umkämpften Sätzen behielten Leona und Tine aber die Oberhand und gewannen knapp mit 24:22 und 21:16. Damit war ihnen die Bronzemedaille sicher.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.