TSV Burgdorf/Badminton: Alina Ernst und Manari Reinert ganz oben auf dem Podest

Siegerin Alina Ernst bei Medaillienübergabe
 
Podestmitte Siegerin Manari Reinert, rechts Melissa Kalla Platz 4
Am vergangenen Wochenende war der Heesseler SV Ausrichter der C-Rangliste Einzel U9-U19 der Badmintonregion Hannover. Die TSV ging mit 11 Spielern an den Start und erzielte auf fast heimischen Boden tolle Ergebnisse.

Am Samstag wurde das Turnier mit den Altersklassen U9 bis U11 gestartet.
Bei den Jungen U9 spielten Arne Rheinländer, Jarne Stopper und Patrick Karolat in einem Feld mit 8 Teilnehmern. Leider trafen Arne und Patrick gleich in der ersten Runde aufeinander. Das Spiel konnte Arne für sich entscheiden. Auch die nächste Runde war ein vereinsinternes Duell. Hier wartete Jarne auf Arne, der wiederum gewann und somit schon das Endspiel erreicht hatte.
Für Patrick und Jarne ging es nun in der Trostrunde weiter. Patrick verlor trotz starken Kampfes die kommenden Spiele und belegte am Ende Platz 6. Jarne spielte sich bis in das kleine Finale vor und war im Spiel um Platz 3 Tim Martens mit 21:8/6 unterlegen und belegte am Ende einen hervorragenden 4. Platz. Arne war im Endspiel Jonas Janisch mit 21:15/14 unterlegen, freute sich aber über den tollen zweiten Platz.

Hervorragend lief es für Alina Ernst in der Altersklasse U11. Hier wurde in einer Gruppe gespielt, da nur 5 Mädchen gemeldet hatten. So musste Alina gegen alle spielen und stand am Ende als „echte“ Siegerin ganz oben auf dem Podest. Das letzte Spiel war aber auch wie ein Endspiel. In drei Sätzen konnte sich Alina am Ende gegen Cylina Ly (14:21, 21:18/10) durchsetzen. Cylina spielte immer wieder sehr gute lange Bälle, aber Alina kämpfte um jeden Ball, nutzte das ganze Feld aus und konnte sich so diesen großen Erfolg sichern.

Pech hatte Emilia Omarbekov bei der Auslosung. Sie musste gleich gegen die spätere Siegerin Janne Carl antreten. Durch den großen körperlichen Unterschied brachten Emilias lange Bälle nicht den gewünschten Erfolg und sie verlor dieses Spiel deutlich. Jetzt war nur noch das kleine Finale erreichbar. Dieses Ziel verfolgte Emilia in ihren nächsten Spielen souverän und gewann das Spiel um Platz 3 gegen Emma Friedrich klar mit 21:12/15. Auch für sie ein schöner Erfolg in dieser Altersklasse.

Trotz guten Kampfes konnte Nathalie Kalla in der Altersklasse U15 ihre ersten beiden Spiele nicht gewinnen. Sie gab aber nicht auf und gewann ihr letztes Spiel noch und belegte den 5. Platz.

Am Sonntag gingen dann Manari Reinert, Melissa Kalla und Rabea Hansen in der Altersklasse U17 an den Start. Manari und Rabea spielten aber eine Altersklasse höher. Dies schien für Manari an diesem Tag kein Problem darzustellen. Zunächst gewann sie das vereinsinterne Duell gegen Rabea und die an Nummer eins gesetzte Caroline Schöffski (Altwarmbüchener BC) wurde im Endspiel ebenfalls besiegt. „Mit allem hätte ich gerechnet, aber mit einem ersten Platz in einer höheren Altersklasse! Wahnsinn, “ schwärmte Manari nach ihrem Erfolg.
Für Rabea ging der vereinsinternen Kampf weiter. Als nächstes traf sie auf Melissa, die zuvor ihr zweites Spiel gegen Caroline Schöffski nur knapp verloren hatte. Das Spiel konnte Melissa mit 21:13/8 für sich entscheiden. So war für Rabea nur noch der 5. Platz möglich, den sie sich auch sicherte. Leider verlief das Spiel um Platz 3 für Melissa nicht erfolgreich und sie musste sich mit dem 4. Platz begnügen.

Auch Leona Reinert spielte eine Altersklasse höher. Konnte sie in der ersten Runde der Altersklasse U19 ihr Einzel noch locker gewinnen, patzte sie in der zweiten Runde gegen Jessica Mohlzahn (Wunstorf) und verlor mit 18:21 und 20:22. Damit war nur noch der am Ende erreichte 3. Platz möglich.

Devin Holert ging mit einer Schulterverletzung in der Altersklasse U19 an den Start. Für Devin gab es hier nur einen einzig echten Gegner mit Viet Trieu vom Altwarmbüchener BC im Finale. Leider verlor Devin erneut gegen Viet (15/16:21) und musste sich mit Platz zwei zu Frieden geben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.