TSV Burgdorf/Badminton: 3. Mannschaft beendet die Saison mit zwei Niederlagen

Der letzte Punktspieltag der dritten und vierten Mannschaft fand vor heimischer Kulisse in der Sporthalle am Berliner Ring statt. Leider konnte die 4. Mannschaft nicht mehr zu ihrem letzten Punktspiel antreten, da keine Damen für den Spielbetrieb bereitstanden. Mannschaftsführer Horst Buchholz stellte enttäuscht fest: “Das hatten wir uns zum Abschluss dann doch etwas anders vorgestellt, zumal fünf Herren spielbereit waren“! Zum Glück hatte sich bereits die 3. Mannschaft des Heesseler SV aus dem Punktspielbetrieb abgemeldet, so dass die 4. Mannschaft auch in der kommenden Saison in der 2. Kreisklasse starten kann.
Aber auch die 3. Mannschaft konnte die Saison mit keinem versöhnlichen Abschluss beenden. Ohne Mannschaftsführerin Kirsti Falkenhagen, die die verletzte Nicole Helfers in der 2. Mannschaft vertrat, musste man zunächst gegen das Team vom TUS Wunstorf 2 antreten. Diese waren nur mit einer Dame angereist, so dass man zunächst mit 1:0 in Führung gehen konnte. Einen weiteren Punkt erspielte Melissa Kalla in einem spannenden Dameneinzel, indem sie sich im entscheidenden 3. Satz mit 22:20 durchsetzte. Am Ende waren dies aber die einzigen Gewinnpunkte und das Spiel endete mit 2:6 gegen die Auestädter.
Im anschließenden Spiel gegen die SG Lehrte/Sehnde 3 konnte dann nur das Damendoppel Anni Berwing/Melissa Kalla siegen, so dass am Ende eine enttäuschende 1:7 Niederlage stand.
In der abschließenden Tabelle sind die Mannschaften auf Platz 6 und 7 geführt und verbleiben somit in der kommenden Saison in der 2. Kreisklasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.