TSV Burgdorf/Badminton: 1. Mannschaft gibt den letzten Tabellenplatz wieder ab

Am vergangenen Wochenende hieß es für die TSV Burgdorf erneut, wichtige Punkte gegen den Abstieg zu sammeln. In den letzten beiden Spielen des Jahres war das Ziel, den letzten Tabellenplatz zu verlassen, um über Weihnachten nicht den Abstiegsplatz inne zu haben.
Dieses Ziel war bereits vor Beginn des Spieltages erreicht, da die SG Neustadt/Seelze 2 für das letzte Hinspiel dieser Serie nicht antrat und so die gewonnenen zwei Punkte kampflos an die TSV gingen.
Hatte man das Hinspiel gegen den MTV Boffzen noch mit 3:5 verloren, wollte man in diesem Spiel wenigstens einen weiteren Punkt sichern. Das zweite Herrendoppel mit André Rahn und Dennis Lieser punktete erneut wie auch im Hinspiel. Zunächst war auch das 1. Herrendoppel Benjamin Eylers/Peter Jirjahlke auf der Erfolgsspur und gewann den 1. Satz mit 23:21. Die nächsten beiden Sätze mussten sie aber klar ihren Gegnern überlassen und somit auch den Spielpunkt. Auch das Damendoppel Anika Queck/Janne Springer konnte nicht punkten. Im Dameneinzel bekam Kathleen Schön ihren ersten Einsatz in der Verbandsklasse. Leider konnte auch sie ihr Spiel nicht gewinnen. Nachdem auch das erste und zweite Herreneinzel verloren wurden, war dem MTV Boffzen der Sieg nicht mehr zu nehmen. Peter Jirjahlke und das Mixed Eylers/Springer konnten ihre Spiele zwar noch gewinnen, welches am Ende aber nur Verbesserung des Gesamtergebnisses führte und so auch das Rückspiel mit 3:5 verloren wurde.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.