TSV 03 Sievershausen wählt Vorstand einstimmig wieder

Lehrte: Sportheim am Schmiedeweg | Das ging ruck-zuck beim TSV 03 Sievershausen. Der Ehrenvorsitzende des TSV, Werner Guder, übernahm die Wahlleitung für die Wahlen zum ersten und zweiten Vorsitzenden und zum Geschäftsführer und konnte sich nach kurzer Zeit wieder auf seinen Platz setzen. Jörg Schwieger (1. Vorsitzender), Wilhelm Balkenholl (2. Vorsitzender) und Heinz-Otto Klußmann erklärten sich bereit, die Aufgaben für drei weitere Jahre zu übernehmen und schon erfolgte die einstimmige Wahl.

So hatten die rund 60 TSV-Mitglieder genügend Zeit, sich um weitere wichtige Beschlüsse zu kümmern. Die Handballspielgemeinschaft mit dem SV Adler Hämelerwald (HSG Lehrte Ost) wird um einen weiteren Verein erweitert. Ab der kommenden Saison tritt der MTV Immensen der Spielgemeinschaft bei, die dann den Namen SG Immensen/Lehrte Ost tragen wird.

Der von der Realgemeinde Sievershausen gepachtete Traditionssportplatz „Boxhoop“ wird vom TSV nicht mehr genutzt. Die Mitgliederversammlung hat deshalb auf Vorschlag des Vorstandes beschlossen, einen letztmaligen Versuch zu starten, um den Platz an einem anderen Verein unterzuverpachten. Sollte dies nicht gelingen, wird der Platz an die Realgemeinde zurückgegeben. Hierzu muss allerdings das dortige Sportheim abgerissen werden.

Erfreulich fielen auch die Berichte des Vorsitzenden und des Kassenwartes aus. Trotz großer Investitionen, die aufgrund des Hagelschadens, eines Wasserschadens und der Sanierung der Heizungs- und Warmwasseraufbereitung notwendig waren, endete das Haushaltsjahr 2014 mit einem positiven Ergebnis. Insbesondere die Heizungsanlage konnte mit Zuschüssen der Region Hannover, der Stadt Lehrte, des Regionssportbunds und des Landessportbunds finanziert werden.

Traditionell werden in der Versammlung langjährige Mitglieder für 25 Jahre bzw. 40 Jahre Mitgliedschaft mit der silbernen (Joachim Neumann) bzw. goldenen Vereinsnadel (Barbara Klingbeil, Dietrich Klingbeil, Renate Standke-Grethe) geehrt. In diesem Jahr war auch Ulf Meldau, stellvertretender Vorsitzender des Regionsportbundes, auf der Sievershäuser Versammlung zu Gast. Er ehrte mit Rainer Ernst, Joachim Feist, Jürgen Feist, Werner Hoppenworth, Heinrich von Echte und Rainer Zimmermann gleich sechs TSVer für ihre 50jährige Mitgliedschaft. 60 Jahre im TSV ist der Ehrenvorsitzender Werner Guder, der dafür mit einer Urkunde und einem Blumenstrauß geehrt wurde.

Zum Schluss der Mitgliederversammlung stand dann noch eine Höhepunkt auf der Tagesordnung. Jürgen Schönemeier wurde für ihn überraschend für seine Verdienste um den TSV 03 Sievershausen mit der Ehrenmitgliedschaft ausgezeichnet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.