Premierentreffer versüßen Niederlagen bei den Favoriten

Die 17-jährige Finja Maajost kam in Sarstedt zu ihrem ersten Treffer. (Foto: Mario Adam - www.pixelsport.de)
Die Wasserballerinnen des Lehrter SV haben mit ihrer Spielplangestaltung der laufenden Bezirksliga-Rückrunde bisher durchaus Glück: Nach zwei herrlichen Spielen unter Sonne ging es passend zu den sinkenden Temperaturen jetzt wieder in das warme Hallenbecken des Sarstedter Innerstebads. Sportlich gab es dort für die LSV-Nixen allerdings nicht zu holen: Der klar favorisierte Tabellenzweite TK Jahn Sarstedt setzte sich mit 13:4 (3:0, 3:0, 3:2, 4:2) klar die Spielerinnen aus der Eisenbahnerstadt durch.

Das enge Sportbecken des Freizeitbades scheint aus LSV-Sicht dennoch durchaus für positive Meldungen gut zu sein: Lehrte zweimalige Torschützin Cassandra Röbber hatte hier bereits 2012 ihren ersten Treffer erzielt und knallerte im Innerstebad eneut zwei Bälle ins Netz. In Sachen Premierentor tat es ihr die 17-jährige Finja Maasjost gleich, die nach dem Seitenwechsel einen Konter überlegt erfolgreich abschloss und die Lehrter Sieben an diesem Abend erstmals auf die Anzeigetafel brachte. Neben Röbber (2) und Maasjost traf zudem Centerspielerin Stefanie Lange für die Gäste aus der Eisenbahnerstadt.

Davor war bereits das zweite Rückrundenspiel der Lehrter Mannschaft mit 5:14 (0:6, 2:3, 1:2, 2:3) beim verlustpunkfreien Spitzenreiter Waspo 98 Hannover II nicht unerwartet verloren worden, allerdings konnte sich beim Gastspiel im Volksbad Limmer eine weitere LSV-Spielerin erstmals in die Torschützenliste eintragen: Stefanie Kosik gelang dieses sogar bei ihrem ersten Pflichtspiel für die Lehrter Mannschaft, nachdem sie zuvor Erfahrungen mit der Sportart in Freudschafts- und Turnierpartien mit der Mannschaft der Universität Hannover gesammelt hatte.

Für die zum Rückrundenauftakt beim RSV Hannover mit 8:7 siegreichen LSV-Wasserballerinnen geht die Sommerrunde nahtlos weiter. Bereits am kommenden Donnerstag (25. Juni) folgt nach dieser Serie von drei Auswärtsspielen das erste Heimspiel im Lehrter Freibad. Dann gastiert von 20 Uhr an die SGW Bielefeld am Hohnhorstweg.

Weitere Informationen zu der Sportart: www.lsv-wasserball.de und www.facebook.com/LehrterSVWasserball
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.