Post SV Lehrte - Reinhard Fuhrberg bewältigt in Monschau den Ultramarathon über 59 km

Reinhard in Monschau am Start (Foto: Reinhard Fuhrberg)
Der Monschau-Ultra-Marathon bietet über 56 Kilometer und 950 Hm einen Lauf für Frühaufsteher. Dieses Jahr hatte sich Reinhard Fuhrberg mit diesem Lauf einen weiteren Ultra ausgesucht.

Ein Stück wunderschöner Eifel Natur bietet sich den "Ultras" während der 14 zusätzlichen Kilometer durch den Naturpark. Zunächst geht es hinauf zum “Steling“, dem höchsten Berg (658 M) der Nordeifel. Oben angekommen wartet bei Kilometer 6 eine Stärkung und mit ein wenig Glück können die Läuferinnen und Läufer einen Sonnenaufgang mit Fernblick über das Monschauer Land bis hin zur Hohen Acht erleben. Nach einem kurzen Trail führt der Rundkurs über befestigte Wege durch die einzigartige Hochmoorlandschaft zurück nach Konzen. Hier stösst das Feld der Ultraläufer auf die Marathonstrecke um die verbleibenden 42 Kilometer auf der original Monschau-Marathonstrecke zu laufen.

Auch Reinhard musste früh aufstehen um den Start um 6:00 Uhr nicht zu verpassen. Zusammen mit gut 300 Läufern ging es dann auf die oben beschriebene Strecke. Reinhard war wieder einmal in guter Form und lief einen hervorragenden Lauf. Im Ziel lag er auf Platz 87 - also im 1. Drittel aller Läufer. In seiner AK M60 belegte er mit einer Zeit von 5:28 Std. den 2. Platz. Eine super Leistung, wenn mann bedenkt, das er auf diesem welligen Kurs mit dieser Zeit lediglich 5:30 Min pro km gelaufen ist.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.